Versicherungsvergleich!

Versicherung Vergleich erstellen und sparen!

info@versicherungsvergleiche.de

Fragen? Schreiben Sie uns!

Hun­de­ver­si­che­rung
Hun­de­haft­pflicht Ver­gleich
Hun­de­haft­pflicht­ver­si­che­run­gen vergleichen

Hun­de­ver­si­che­rung Vergleich!
Hun­de­haft­pflicht Kos­ten und Leis­tun­gen im Preisvergleich!
G√ľns¬≠ti¬≠ge Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung finden! 

Hun¬≠de Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠ver¬≠gleich ‚ÄĒ Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung Ver¬≠gleich ‚ÄĒ Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht ver¬≠glei¬≠chen und spa¬≠ren ‚ÄĒ Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠run¬≠gen online berech¬≠nen ‚ÄĒ Hun¬≠de Haft¬≠pflicht Ver¬≠si¬≠che¬≠rung im Test ‚ÄĒ Tier¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung Hund im Vergleich

Hun¬≠de sind nicht nur treue Beglei¬≠ter und Fami¬≠li¬≠en¬≠mit¬≠glie¬≠der, son¬≠dern auch ein wich¬≠ti¬≠ger Bestand¬≠teil des Lebens vie¬≠ler Men¬≠schen. Doch w√§h¬≠rend Hun¬≠de f√ľr vie¬≠le Men¬≠schen unver¬≠zicht¬≠bar sind, k√∂n¬≠nen sie auch unvor¬≠her¬≠seh¬≠ba¬≠re Situa¬≠tio¬≠nen schaf¬≠fen, die zu Sch√§¬≠den f√ľh¬≠ren k√∂n¬≠nen. In sol¬≠chen F√§l¬≠len kann eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung eine wich¬≠ti¬≠ge Absi¬≠che¬≠rung f√ľr den Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer sein. Im Fol¬≠gen¬≠den wer¬≠den wir uns auf die¬≠ser Sei¬≠te mit dem The¬≠ma Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rungen und auch dem Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠ver¬≠gleich befassen.

Laut Sta¬≠tis¬≠ta gab es im Jahr 2021 rund 10,23 Mio. Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer, davon sogar 1,75 Mio. mit zwei Hun¬≠den. Dem Zen¬≠tral¬≠ver¬≠band Zoo¬≠lo¬≠gi¬≠scher Fach¬≠be¬≠trie¬≠be e.V. (ZZF) zufol¬≠ge soll fast in jedem zwei¬≠ten Haus¬≠halt ein Haus¬≠tier vor¬≠han¬≠den sein.

Laut dem Gesamt¬≠ver¬≠band der Deut¬≠schen Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠wirt¬≠schaft (GDV) gibt es jedes Jahr rund 100.000 Sch√§¬≠den, die durch Hun¬≠de ver¬≠ur¬≠sacht wer¬≠den. Die¬≠se Sch√§¬≠den k√∂n¬≠nen sehr teu¬≠er wer¬≠den: Im Jahr 2020 betrug der durch¬≠schnitt¬≠li¬≠che Scha¬≠den, der durch einen Hund ver¬≠ur¬≠sacht wur¬≠de, ca. 1.200 Euro.

Die¬≠se Zah¬≠len ver¬≠deut¬≠li¬≠chen die Bedeu¬≠tung einer Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung. Durch den Abschluss einer sol¬≠chen Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht kann der Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer sich vor den finan¬≠zi¬≠el¬≠len Fol¬≠gen von Sch√§¬≠den sch√ľt¬≠zen, die der Hund ver¬≠ur¬≠sacht hat. Eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung kann auch dazu bei¬≠tra¬≠gen, Kon¬≠flik¬≠te mit ande¬≠ren Men¬≠schen zu ver¬≠mei¬≠den, da der Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer im Fal¬≠le eines Scha¬≠dens nicht per¬≠s√∂n¬≠lich haft¬≠bar gemacht wird.

War¬≠um eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung unver¬≠zicht¬≠bar ist 

Jeder Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer kennt das Gef√ľhl: Man schlen¬≠dert mit sei¬≠nem Vier¬≠bei¬≠ner durch den Park, der Wind weht sanft durch das Fell und pl√∂tz¬≠lich ‚Äď ein Eich¬≠h√∂rn¬≠chen! Bevor man √ľber¬≠haupt reagie¬≠ren kann, hat der treue Freund die Lei¬≠ne aus der Hand geris¬≠sen und jagt dem flin¬≠ken Nager hin¬≠ter¬≠her. Aber was, wenn in solch einem Moment etwas schief¬≠geht? Was, wenn Ihr Hund nicht nur das Eich¬≠h√∂rn¬≠chen, son¬≠dern auch einen Rad¬≠fah¬≠rer erschreckt, der dar¬≠auf¬≠hin st√ľrzt und sich ver¬≠letzt? In sol¬≠chen F√§l¬≠len tritt die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung in Akti¬≠on und bewahrt Sie vor hohen Schadensersatzforderungen.

Was ist eine Hundehaftpflichtversicherung?

Eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung sch√ľtzt Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer vor den finan¬≠zi¬≠el¬≠len Fol¬≠gen, wenn ihr Hund einen Scha¬≠den ver¬≠ur¬≠sacht. In Deutsch¬≠land gibt es zwar kei¬≠ne gesetz¬≠li¬≠che Pflicht, eine Hun¬≠de Haft¬≠pflicht abzu¬≠schlie¬≠√üen, aller¬≠dings k√∂n¬≠nen Sch√§¬≠den, die durch den Hund ver¬≠ur¬≠sacht wer¬≠den, sehr teu¬≠er wer¬≠den und im schlimms¬≠ten Fall die finan¬≠zi¬≠el¬≠le Exis¬≠tenz des Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zers gef√§hr¬≠den. Sie ist in eini¬≠gen Bun¬≠des¬≠l√§n¬≠dern sogar gesetz¬≠lich vor¬≠ge¬≠schrie¬≠ben, doch unab¬≠h√§n¬≠gig von der gesetz¬≠li¬≠chen Lage ist sie f√ľr jeden Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer ein Muss. War¬≠um das so ist, erkl√§rt die¬≠ser umfas¬≠sen¬≠de Leit¬≠fa¬≠den zur Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung. Eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung kann daher eine sinn¬≠vol¬≠le Absi¬≠che¬≠rung f√ľr den Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer sein.

Recht­li­che Grundlagen

Gem√§√ü dem B√ľr¬≠ger¬≠li¬≠chen Gesetz¬≠buch (BGB) sind Hun¬≠de¬≠hal¬≠ter grund¬≠s√§tz¬≠lich f√ľr alle Sch√§¬≠den haft¬≠bar, die durch ihr Tier ver¬≠ur¬≠sacht wer¬≠den ‚Äď und das unab¬≠h√§n¬≠gig davon, ob ihnen ein Ver¬≠schul¬≠den nach¬≠ge¬≠wie¬≠sen wer¬≠den kann oder nicht. Es han¬≠delt sich also um eine soge¬≠nann¬≠te Gef√§hrdungshaftung.

Eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung deckt sol¬≠che Sch√§¬≠den ab und sch√ľtzt so das Ver¬≠m√∂¬≠gen des Hun¬≠de¬≠hal¬≠ters. Sie zahlt f√ľr Personen‚ÄĎ, Sach- und Ver¬≠m√∂¬≠gens¬≠sch√§¬≠den, die durch den Hund ver¬≠ur¬≠sacht wur¬≠den. Per¬≠so¬≠nen- und Sach¬≠sch√§¬≠den sind rela¬≠tiv selbst¬≠er¬≠kl√§¬≠rend, aber was genau sind Ver¬≠m√∂¬≠gens¬≠sch√§¬≠den? Neh¬≠men wir an, der ver¬≠letz¬≠te Rad¬≠fah¬≠rer aus unse¬≠rem Bei¬≠spiel ist ein pro¬≠fes¬≠sio¬≠nel¬≠ler Rad¬≠sport¬≠ler und kann auf¬≠grund sei¬≠ner Ver¬≠let¬≠zung an einem wich¬≠ti¬≠gen Ren¬≠nen nicht teil¬≠neh¬≠men. Der ent¬≠gan¬≠ge¬≠ne Gewinn w√§re in die¬≠sem Fall ein Verm√∂gensschaden.

War¬≠um eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung unver¬≠zicht¬≠bar ist

Stel¬≠len Sie sich vor, Ihr Hund ver¬≠ur¬≠sacht einen Auto¬≠un¬≠fall, bei dem meh¬≠re¬≠re Fahr¬≠zeu¬≠ge besch√§¬≠digt wer¬≠den und Men¬≠schen ver¬≠letzt wer¬≠den. Die Kos¬≠ten f√ľr die medi¬≠zi¬≠ni¬≠sche Behand¬≠lung, Fahr¬≠zeug¬≠re¬≠pa¬≠ra¬≠tu¬≠ren und m√∂g¬≠li¬≠cher¬≠wei¬≠se auch Gerichts¬≠kos¬≠ten k√∂nn¬≠ten schnell in die Zehn¬≠tau¬≠sen¬≠de oder sogar Hun¬≠dert¬≠tau¬≠sen¬≠de von Euro gehen. Ohne eine Haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung f√ľr Hun¬≠de m√ľss¬≠ten Sie die¬≠se Kos¬≠ten aus eige¬≠ner Tasche bezahlen.

Doch es geht nicht nur um gro¬≠√üe Unf√§l¬≠le. Auch klei¬≠ne Sch√§¬≠den k√∂n¬≠nen teu¬≠er wer¬≠den. Bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se k√∂nn¬≠te Ihr Hund einen teu¬≠ren Tep¬≠pich bei einem Freund zer¬≠st√∂¬≠ren oder in einer Miet¬≠woh¬≠nung Sch√§¬≠den ver¬≠ur¬≠sa¬≠chen. Auch in die¬≠sen F√§l¬≠len w√ľr¬≠de die Ver¬≠si¬≠che¬≠rung die Kos¬≠ten √ľbernehmen.

Wel­che Leis­tun­gen bie­tet die Hundehaftpflichtversicherung?

Eine Hun­de­haft­pflicht­ver­si­che­rung deckt eine Viel­zahl von Leis­tun­gen ab. Hier sind die wichtigsten:

  • Scha¬≠dens¬≠er¬≠satz¬≠leis¬≠tun¬≠gen

Wenn Ihr Hund einen Scha¬≠den ver¬≠ur¬≠sacht, √ľber¬≠nimmt die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht in der Regel die Kos¬≠ten f√ľr den Scha¬≠dens¬≠er¬≠satz. Dazu geh√∂¬≠ren sowohl Sach- als auch Per¬≠so¬≠nen¬≠sch√§¬≠den. Sach¬≠sch√§¬≠den k√∂n¬≠nen bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se zer¬≠st√∂r¬≠te Gegen¬≠st√§n¬≠de, besch√§¬≠dig¬≠te Autos oder zer¬≠kratz¬≠te B√∂den sein. Per¬≠so¬≠nen¬≠sch√§¬≠den sind Sch√§¬≠den, die eine Per¬≠son erlei¬≠det, bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se durch einen Biss Ihres Hundes.

  • Ver¬≠m√∂¬≠gens¬≠sch√§¬≠den

Wie bereits erw√§hnt, deckt die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung auch Ver¬≠m√∂¬≠gens¬≠sch√§¬≠den ab. Das sind Sch√§¬≠den, die nicht direkt mit Sach- oder Per¬≠so¬≠nen¬≠sch√§¬≠den ver¬≠bun¬≠den sind, aber den¬≠noch einen finan¬≠zi¬≠el¬≠len Ver¬≠lust f√ľr die betrof¬≠fe¬≠ne Per¬≠son dar¬≠stel¬≠len. Ein Bei¬≠spiel w√§re der ent¬≠gan¬≠ge¬≠ne Gewinn eines pro¬≠fes¬≠sio¬≠nel¬≠len Rad¬≠sport¬≠lers, der wegen einer Ver¬≠let¬≠zung, die Ihr Hund ver¬≠ur¬≠sacht hat, nicht an einem Ren¬≠nen teil¬≠neh¬≠men kann.

  • Ver¬≠tei¬≠di¬≠gung gegen unbe¬≠rech¬≠tig¬≠te Anspr√ľche

Nicht jeder Scha¬≠dens¬≠an¬≠spruch gegen Sie als Hun¬≠de¬≠hal¬≠ter ist berech¬≠tigt. Manch¬≠mal k√∂n¬≠nen Men¬≠schen ver¬≠su¬≠chen, Sie unge¬≠recht¬≠fer¬≠tig¬≠ter¬≠wei¬≠se f√ľr Sch√§¬≠den ver¬≠ant¬≠wort¬≠lich zu machen. In sol¬≠chen F√§l¬≠len fun¬≠giert die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht als Ihr recht¬≠li¬≠cher Schild. Sie pr√ľft die Anspr√ľ¬≠che und wehrt unbe¬≠rech¬≠tig¬≠te ab ‚Äď not¬≠falls auch vor Gericht.

Wie w√§hlt man die rich¬≠ti¬≠ge Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung aus?

Bei der Aus¬≠wahl der rich¬≠ti¬≠gen Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung gibt es meh¬≠re¬≠re Fak¬≠to¬≠ren zu ber√ľck¬≠sich¬≠ti¬≠gen. Der Preis ist nur einer von ihnen. Wich¬≠ti¬≠ger sind die Leis¬≠tun¬≠gen und die Deckungssumme.

  • Die Deckungs¬≠sum¬≠me

Die Deckungs¬≠sum¬≠me ist der Betrag, den die Ver¬≠si¬≠che¬≠rung maxi¬≠mal im Scha¬≠dens¬≠fall aus¬≠zahlt. Sie soll¬≠te hoch genug sein, um auch gr√∂¬≠√üe¬≠re Sch√§¬≠den abzu¬≠de¬≠cken. Exper¬≠ten emp¬≠feh¬≠len eine Deckungs¬≠sum¬≠me von min¬≠des¬≠tens 5 Mil¬≠lio¬≠nen Euro f√ľr Personen‚ÄĎ, Sach- und Verm√∂genssch√§den.

  • Die Leis¬≠tun¬≠gen

Ach¬≠ten Sie dar¬≠auf, dass die Ver¬≠si¬≠che¬≠rung auch die Leis¬≠tun¬≠gen abdeckt, die f√ľr Sie wich¬≠tig sind. Dazu kann zum Bei¬≠spiel eine Aus¬≠lands¬≠schutz geh√∂¬≠ren, der Sch√§¬≠den abdeckt, die Ihr Hund im Urlaub ver¬≠ur¬≠sacht. Oder eine For¬≠de¬≠rungs¬≠aus¬≠fall¬≠de¬≠ckung, die ein¬≠springt, wenn Sie von einem ande¬≠ren Hun¬≠de¬≠be¬≠sit¬≠zer Scha¬≠dens¬≠er¬≠satz for¬≠dern, die¬≠ser aber nicht zah¬≠len kann.

  • Die Selbst¬≠be¬≠tei¬≠li¬≠gung

Ein wei¬≠te¬≠rer wich¬≠ti¬≠ger Fak¬≠tor ist die Selbst¬≠be¬≠tei¬≠li¬≠gung. Dies ist der Betrag, den Sie im Scha¬≠dens¬≠fall selbst tra¬≠gen m√ľs¬≠sen. Eine h√∂he¬≠re Selbst¬≠be¬≠tei¬≠li¬≠gung f√ľhrt in der Regel zu nied¬≠ri¬≠ge¬≠ren Pr√§¬≠mi¬≠en, bedeu¬≠tet aber auch, dass Sie im Scha¬≠dens¬≠fall mehr zah¬≠len m√ľs¬≠sen. √úber¬≠le¬≠gen Sie sich daher genau, wel¬≠che Sum¬≠me Sie im Ernst¬≠fall auf¬≠brin¬≠gen k√∂nn¬≠ten und m√∂chten.

Wie viel kos­tet eine Hundehaftpflichtversicherung?

Die Kos¬≠ten f√ľr eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung k√∂n¬≠nen je nach Anbie¬≠ter, Leis¬≠tun¬≠gen und Ras¬≠se des Hun¬≠des stark vari¬≠ie¬≠ren. Hier eini¬≠ge bei¬≠spiel¬≠haf¬≠te Preisbereiche:

Preis­bei­spie­le

Basis¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠run¬≠gen mit einer hohen Selbst¬≠be¬≠tei¬≠li¬≠gung und einer Deckungs¬≠sum¬≠me von 5 Mil¬≠lio¬≠nen Euro k√∂n¬≠nen bereits ab etwa 40 Euro pro Jahr zu haben sein.

Kom­fort­ver­si­che­run­gen mit einer mitt­le­ren Selbst­be­tei­li­gung, einer Deckungs­sum­me von 10 Mil­lio­nen Euro und Zusatz­leis­tun­gen wie Aus­lands­schutz kön­nen zwi­schen 70 und 100 Euro pro Jahr kosten.

Pre­mi­um­ver­si­che­run­gen mit einer nied­ri­gen oder gar kei­nen Selbst­be­tei­li­gung, einer hohen Deckungs­sum­me und umfang­rei­chen Zusatz­leis­tun­gen kön­nen auch 200 Euro und mehr pro Jahr kosten.

Bit¬≠te beach¬≠ten Sie: Die¬≠se Prei¬≠se sind nur bei¬≠spiel¬≠haft und k√∂n¬≠nen je nach Anbie¬≠ter und indi¬≠vi¬≠du¬≠el¬≠len Bedin¬≠gun¬≠gen vari¬≠ie¬≠ren. Au√üer¬≠dem kann die Ras¬≠se Ihres Hun¬≠des einen gro¬≠√üen Ein¬≠fluss auf den Preis haben. So sind bei¬≠spiels¬≠wei¬≠se Ver¬≠si¬≠che¬≠run¬≠gen f√ľr Hun¬≠de bestimm¬≠ter Ras¬≠sen, die als gef√§hr¬≠lich ein¬≠ge¬≠stuft wer¬≠den, in der Regel teurer.

Unter­schie­de zwi­schen den Bundesländern

In Deutsch¬≠land sind die Rege¬≠lun¬≠gen zur Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung in den ein¬≠zel¬≠nen Bun¬≠des¬≠l√§n¬≠dern unter¬≠schied¬≠lich. W√§h¬≠rend in eini¬≠gen Bun¬≠des¬≠l√§n¬≠dern eine Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠pflicht besteht, ist sie in ande¬≠ren nur f√ľr bestimm¬≠te Ras¬≠sen oder Gr√∂¬≠√üen vorgeschrieben.

  • Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠pflich¬≠ti¬≠ge Bundesl√§nder

In Bun¬≠des¬≠l√§n¬≠dern wie Ber¬≠lin, Ham¬≠burg und Nie¬≠der¬≠sach¬≠sen besteht eine all¬≠ge¬≠mei¬≠ne Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠pflicht f√ľr Hun¬≠de aller Ras¬≠sen und Gr√∂¬≠√üen. Das bedeu¬≠tet, dass jeder Hun¬≠de¬≠hal¬≠ter unab¬≠h√§n¬≠gig von der Ras¬≠se oder Gr√∂¬≠√üe sei¬≠nes Hun¬≠des eine Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung abschlie¬≠√üen muss.

  • Bun¬≠des¬≠l√§n¬≠der mit ras¬≠sen¬≠spe¬≠zi¬≠fi¬≠scher Versicherungspflicht

In eini¬≠gen Bun¬≠des¬≠l√§n¬≠dern wie Bay¬≠ern und Baden-W√ľrt¬≠tem¬≠berg besteht die Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠pflicht nur f√ľr bestimm¬≠te als gef√§hr¬≠lich ein¬≠ge¬≠stuf¬≠te Ras¬≠sen. Dies sind in der Regel Ras¬≠sen wie Pit¬≠bull Ter¬≠ri¬≠er, Staf¬≠ford¬≠shire Bull¬≠ter¬≠ri¬≠er oder Ame¬≠ri¬≠can Staf¬≠ford¬≠shire Ter¬≠ri¬≠er. Auch f√ľr Hun¬≠de ab einer bestimm¬≠ten Gr√∂¬≠√üe oder einem bestimm¬≠ten Gewicht kann eine Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠pflicht bestehen.

Fazit

Die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung ist ein unver¬≠zicht¬≠ba¬≠rer Schutz f√ľr jeden Hun¬≠de¬≠hal¬≠ter. Sie sch√ľtzt vor den finan¬≠zi¬≠el¬≠len Fol¬≠gen von Sch√§¬≠den, die der Hund ver¬≠ur¬≠sacht ‚ÄĒ egal ob die¬≠se Sch√§¬≠den an Per¬≠so¬≠nen, Sachen oder am Ver¬≠m√∂¬≠gen ent¬≠ste¬≠hen. Beim Abschluss einer sol¬≠chen Ver¬≠si¬≠che¬≠rung soll¬≠ten Sie nicht nur auf den Preis, son¬≠dern vor allem auf die Deckungs¬≠sum¬≠me und die ent¬≠hal¬≠te¬≠nen Leis¬≠tun¬≠gen ach¬≠ten. Denn wenn es ein¬≠mal zum Scha¬≠dens¬≠fall kommt, z√§hlt vor allem eins: ein guter Schutz.

Erstel¬≠len Sie auf unse¬≠rem Ver¬≠gleichs¬≠por¬≠tal Ihren per¬≠s√∂n¬≠li¬≠chen Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠ver¬≠gleich f√ľr die Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung und ermit¬≠teln Sie jetzt mit weni¬≠gen Anga¬≠ben Ihre Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht Kos¬≠ten. Fin¬≠den Sie mit weni¬≠gen Klicks Ihre g√ľns¬≠ti¬≠ge Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung in unse¬≠rem Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung Ver¬≠gleich und Ihre Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht Test¬≠sie¬≠ger. Stel¬≠len Sie neben die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht Ver¬≠si¬≠che¬≠rung Kos¬≠ten auch die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung Leis¬≠tun¬≠gen im direk¬≠ten Ver¬≠gleich gegen¬≠√ľber und ermit¬≠teln Sie so Ihre bes¬≠te Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung, die am Bes¬≠ten zu Ihnen und Ihrem Vier¬≠bei¬≠ner passt.

Auf unse¬≠rem Ver¬≠gleichs¬≠por¬≠tal fin¬≠den Sie Ihre g√ľns¬≠ti¬≠ge Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung im Test und Preis¬≠ver¬≠gleich aus einer Viel¬≠zahl von Anbie¬≠tern f√ľr die Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht.

Und so k√∂n¬≠nen Sie bei uns eine g√ľns¬≠ti¬≠ge Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung fin¬≠den bzw. Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht berech¬≠nen und ver¬≠glei¬≠chen:

Geben Sie dazu bit¬≠te in unse¬≠ren Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung Ver¬≠gleich die f√ľr die Berech¬≠nung erfor¬≠der¬≠li¬≠chen Anga¬≠ben von Ihrem Hund ein, wie die Hun¬≠de¬≠ras¬≠se und ob es sich um einen Misch¬≠ling han¬≠delt. Sie haben meh¬≠re¬≠re Hun¬≠de? Kein Pro¬≠blem! √úber unse¬≠ren Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht Ver¬≠gleich k√∂n¬≠nen Sie die Ver¬≠si¬≠che¬≠rungs¬≠bei¬≠tr√§¬≠ge f√ľr ins¬≠ge¬≠samt bis zu 5 Hun¬≠den gleich¬≠zei¬≠tig berech¬≠nen und fin¬≠den so Ihre g√ľns¬≠ti¬≠ge Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung. Nut¬≠zen Sie unse¬≠ren kos¬≠ten¬≠frei¬≠en Hun¬≠de Haft¬≠pflicht Ver¬≠gleich und fin¬≠den Sie mit weni¬≠gen Klicks die bes¬≠te Hun¬≠de¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung, um dann ent¬≠we¬≠der eine neue Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht abzu¬≠schlies¬≠sen oder Ihre even¬≠tu¬≠ell bestehen¬≠de Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung k√ľn¬≠di¬≠gen zu k√∂n¬≠nen und in eine g√ľns¬≠ti¬≠ge¬≠re und m√∂g¬≠li¬≠cher¬≠wei¬≠se sogar leis¬≠tungs¬≠st√§r¬≠ke¬≠re Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht zu wechseln.

N√ľtz¬≠li¬≠che Infor¬≠ma¬≠tio¬≠nen zum Hundeversicherung¬≠ Ver¬≠gleich und zur Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht¬≠ver¬≠si¬≠che¬≠rung im Allgemeinen

Wis¬≠sens¬≠wer¬≠tes zu Hun¬≠de¬≠haft¬≠pflicht Kos¬≠ten, Leis¬≠tun¬≠gen, Abschluss, K√ľn¬≠di¬≠gung und f√ľr den Scha¬≠den¬≠fall Ihrer Hundehaftpflichtversicherung

Unser Ver­si­che­rungs­ver­gleich beinhal­tet die meis­ten bekann­ten Ver­si­che­rer, spe­zi­el­le Deckungs­kon­zep­te, die Test­sie­ger diver­ser Fach­me­di­en und mehr…
Bei uns erhal­ten Sie einen der umfas­sends­ten Online-Versicherungsvergleiche!

Gem√§√ü ¬ß60 VVG wei¬≠sen wir auf eine ein¬≠ge¬≠schr√§nk¬≠te Ver¬≠si¬≠che¬≠rer- und Tarif¬≠aus¬≠wahl hin. ‚ě° mehr erfahren

‚ě° Teil¬≠neh¬≠men¬≠de Ver¬≠si¬≠che¬≠rer und Partner ‚¨Ö

Gemäß §60 VVG weisen wir auf eine eingeschränkte Versicherer- und Tarifauswahl hin.

Nicht enthalten im Versicherungsvergleich auf www.versicherungsvergleiche.de sind insbesondere Versicherungsunternehmen und deren Tarife, die nicht mit freien Versicherungsmaklern zusammenarbeiten und die dem Makler in der Regel auch keine Informationen zu aktuellen Preisen und Bedingungen zur Verf√ľgung stellen