Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung
Hun­de OP Versicherung
Kran­ken­ver­si­che­rung Hunde
Tier­kran­ken­ver­si­che­rung Hund

Top Kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de im Vergleich!
Güns­ti­ge Kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de finden!

Hun­de­kran­ken­ver­si­che­run­gen ver­glei­chen — Güns­ti­ge Kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de fin­den — Hun­de Kran­ken Ver­si­che­rung im Test — Gro­ßer Ver­gleich der Tier­kran­ken­ver­si­che­rung Hund

Neben der Hun­de­haft­pflicht ist die Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung, also eine Tier­kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de mit eine der gän­gigs­ten Tier­ver­si­che­run­gen. Oft­mals bezeich­net man Hun­de­kran­ken­ver­si­che­run­gen auch als Hun­de OP Ver­si­che­rung.

Wie der Mensch, so kann auch Ihr Hund krank wer­den oder sich ver­let­zen und in der Fol­ge ist ein Besuch beim Tier­arzt unumgänglich.

Tier­arzt­kos­ten kön­nen schnell meh­re­re hun­dert Euro betra­gen, bei Ope­ra­tio­nen wer­den häu­fig sogar mehr als tau­send Euro für die Ope­ra­ti­on, Behand­lung und Medi­ka­men­te fäl­lig. Die anfal­len­den Tier­arzt­kos­ten kön­nen so schnell zu einer außer­plan­mä­ßi­gen finan­zi­el­len Belas­tung führen.

Mit einer guten und leis­tungs­star­ken Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung kön­nen Sie sich vor den auf­grund von Erkran­kun­gen oder Unfäl­len bei Ihrem Vier­bei­ner anfal­len­den Kos­ten beim Tier­arzt absi­chern und brau­chen sich kei­ne Sor­gen vor hohen Tier­arzt­rech­nun­gen zu machen. Sie kön­nen so zu jeder Zeit Ihrem Hund die best­mög­li­che Gesund­heits­ver­sor­gung zukom­men las­sen, ohne sich Gedan­ken um die ent­ste­hen­den Kos­ten machen zu müssen.

Eine Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung über­nimmt in der Regel die Kos­ten sowohl für eine ambu­lan­te wie auch für sta­tio­nä­re Behand­lun­gen Ihres Hundes.

Zu den Kos­ten, wel­che eine Kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de über­nimmt, gehö­ren u.a.:

  • Kos­ten für Impfungen
  • Kos­ten für Wurmkuren
  • Kos­ten Floh- und Zeckenprophylaxe
  • Kos­ten für Medikamente
  • Kos­ten für Röntgenaufnahmen
  • Kos­ten für Ultraschallaufnahmen
  • Kos­ten für Auf­ent­halt bzw. Unter­brin­gung in einer Tierklinik
  • Ope­ra­ti­ons­kos­ten
  • Kos­ten für eine Narkose
  • Kos­ten für einen Vor- und Nach­be­hand­lung bei einer Operation

Bit­te geben Sie dazu zunächst in unse­rem Tier­kran­ken­ver­si­che­rung Ver­gleich an, ob es sich bei dem zu ver­si­chern­den Hund um einen Misch­ling oder einen rein­ras­si­gen Hund handelt.

Tra­gen Sie dann bit­te die Hun­de­ras­se bzw. bei Misch­lin­gen die ent­spre­chen­den Hun­de­ras­sen ein.

Geben Sie dann noch das Geburts­da­tum Ihres Hun­des an und wäh­len Sie den gewünsch­ten Ver­si­che­rungs­be­ginn sowie die Zahl­wei­se aus und star­ten den Ver­si­che­rungs­ver­gleich für Hun­de­kran­ken­ver­si­che­run­gen. Nut­zen Sie jetzt unse­ren kos­ten­frei­en Hun­de Kran­ken Ver­si­che­rung Ver­gleich bzw. Hun­de OP Ver­si­che­rung Ver­gleich und fin­den Sie so mit nur ein paar Anga­ben Ihre indi­vi­du­el­le und  güns­ti­ge Tier­kran­ken­ver­si­che­rung für Ihren Vier­bei­ner, wel­che Sie auch direkt online abschlie­ßen bzw. bean­tra­gen können.

Die gesetz­li­che Erst­in­for­ma­ti­on infor­miert Sie über unse­re Tätig­keit als Ver­si­che­rungs­mak­ler. Die Ver­mittl­er­richt­li­nie sieht vor, dass wir Ihnen die­se Erst­in­for­ma­ti­on vor der Ver­gleichs­be­rech­nung zur Ver­fü­gung stel­len. Mit der Nut­zung unse­res Ver­gleichs­rech­ners bestä­ti­gen Sie, die Erst­in­for­ma­ti­on für Ver­si­che­rungs­mak­ler gemäß §15 Vers­VermV gele­sen und her­un­ter­ge­la­den zu haben.

Infor­ma­tio­nen zur Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung und Kran­ken­ver­si­che­rung Hund im Allgemeinen

Wis­sens­wer­tes zu Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung Kos­ten, Leis­tun­gen, Abschluss, Kün­di­gung und für den Scha­den­fall in der Hun­de Krankenversicherung

Eine soge­nann­te Tier­kran­ken­ver­si­che­rung bzw. Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung oder Hun­de OP Ver­si­che­rung über­nimmt regel­mä­ßig die anfal­len­den Kos­ten beim Tierarzt.

Ob eine Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung sinn­voll ist oder nicht, hängt von Ihren per­sön­li­chen und  indi­vi­du­el­len Lebens­um­stän­den ab und Ihren finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten auch uner­war­te­te und teil­wei­se recht hohe Tier­arzt­rech­nun­gen bezah­len zu können.

Eine Kran­ken­ver­si­che­rung für Hun­de schützt Sie auf jeden Fall immer vor plötz­li­chen und uner­war­tet hohen Tier­arzt­kos­ten, falls Ihr Vier­bei­ner krank wird oder sich ver­letzt hat.

Übli­cher­wei­se über­nimmt eine Tier­kran­ken­ver­si­che­rung bzw. Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung die  Tier­arzt- und Ope­ra­ti­ons­kos­ten für sowohl ambu­lan­te, als auch sta­tio­nä­re und chir­ur­gi­sche Behand­lun­gen sowie die erfor­der­li­chen Medi­ka­men­te. Auch die  Unter­brin­gung in der Tier­kli­nik und die erfor­der­li­che Dia­gnos­tik sind über Hun­de­kran­ken­ver­si­che­run­gen versichert.

Kei­ne Kos­ten von der Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung wer­den über­nom­men für z.B. Ergän­zungs­fut­ter oder Diät­fut­ter für Ihren Vierbeiner.

Eben­falls nicht über­nom­men wer­den Kos­ten für Ope­ra­tio­nen um einen bestimm­ten Ras­se­stan­dard herzustellen.

Die Kos­ten einer Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung bzw. Hun­de OP-Ver­si­che­rung lie­gen je nach Anbie­ter, Ver­si­che­rungs­um­fang und ver­ein­bar­ter Selbst­be­tei­li­gung bei ca. EUR 20 pro Monat oder mehr.

Wel­che die bes­te Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung ist, ent­schei­den Sie selbst ganz indi­vi­du­ell. Je leis­tungs­stär­ker ein Tarif in der Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung bzw. Hun­de OP Ver­si­che­rung ist, je teu­rer ist die­ser aller­dings auch.

Zu den bes­ten Anbie­tern von Hun­de­kran­ken­ver­si­che­run­gen zäh­len u.a. immer wie­der die Agi­la Ver­si­che­rung, die Bar­me­nia Ver­si­che­rung und auch die Hel­ve­tia Ver­si­che­rung.

Die meis­ten Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten, wel­che eine Tier­kran­ken­ver­si­che­rung bzw. Hun­de­kran­ken­ver­si­che­rung anbie­ten, bezah­len eine Kas­tra­ti­on oder Ste­ri­li­sie­rung nur, wenn der Ein­griff z.B. aus medi­zi­ni­schen, also  gynä­ko­lo­gi­schen Grün­den oder auf­grund eines Tumors erfor­der­lich ist. 

Je nach Anbie­ter von Tier­kran­ken­ver­si­che­run­gen kön­nen auch ohne die medi­zi­ni­sche Erfor­der­lich­keit die Kos­ten für eine Kas­tra­ti­on über­nom­men werden.

So wer­den die Kos­ten für eine Kas­tra­ti­on z.B. von der Agi­la Ver­si­che­rung, der Gotha­er Ver­si­che­rung und auch der Hel­ve­tia Ver­si­che­rung in bestimm­ten Tari­fen übernommen.

Eine Hun­de OP Ver­si­che­rung ohne War­te­zeit wird der­zeit von kei­nem Anbie­ter von Tier­kran­ken­ver­si­che­run­gen mehr angeboten.

Die übli­chen War­te­zei­ten lie­gen zwi­schen weni­ger Wochen und meh­re­ren Monaten.

Unser Ver­si­che­rungs­ver­gleich beinhal­tet die meis­ten bekann­ten Ver­si­che­rer, spe­zi­el­le Deckungs­kon­zep­te, die Test­sie­ger diver­ser Fach­me­di­en und mehr…
Bei uns erhal­ten Sie einen der umfas­sends­ten Online-Versicherungsvergleiche!

Gemäß §60 VVG wei­sen wir auf eine ein­ge­schränk­te Ver­si­che­rer- und Tarif­aus­wahl hin. ➡ mehr erfahren

➡ Teil­neh­men­de Ver­si­che­rer und Partner ⬅