Versicherungsvergleich!

Versicherung Vergleich erstellen und sparen!

info@versicherungsvergleiche.de

Fragen? Schreiben Sie uns!

Suche

Ver­si­che­rungs­ver­gleich AGB

All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen der versicherungsvergleiche.de GmbH

 

1.) Gel­tungs­be­reich

Die versicherungsvergleiche.de GmbH, Am Wei­dach 4, 82396 Pähl, ist als Ver­si­che­rungs­mak­ler mit Erlaub­nis nach § 34d Abs.1 der Gewer­be­ord­nung tätig. Die nach­ste­hen­den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) gel­ten für sämt­li­che Ange­bo­te, Berech­nun­gen, Leis­tun­gen und abge­schlos­se­nen Ver­trä­ge durch und mit der Fir­ma versicherungsvergleiche.de GmbH sowie für sämt­li­che Infor­ma­tio­nen und jeg­li­che Nut­zung auf den Inter­net-Sei­ten der Fir­ma versicherungsvergleiche.de GmbH. Durch die Nut­zung des Dienst­leis­tungs­an­ge­bo­tes der versicherungsvergleiche.de GmbH gel­ten die­se Bedin­gun­gen als ver­bind­lich ver­ein­bart, soweit nicht etwas ande­res aus­drück­lich schrift­lich ver­ein­bart ist. Abwei­chen­den Rege­lun­gen wird sei­tens der versicherungsvergleiche.de GmbH aus­drück­lich wider­spro­chen. Es gel­ten jeweils die AGB in der zum Zeit­punkt der Ange­bots­nut­zung bzw. des Ver­trags­schlus­ses gül­ti­gen Fassung.

2.) Leis­tun­gen

Die versicherungsvergleiche.de GmbH stellt aus­schließ­lich dem aus­rei­chend vor­in­for­mier­ten und auf­ge­klär­ten End­ver­brau­cher (=Nut­zer) unent­gelt­lich und unver­bind­lich Bei­trags- und Kon­di­ti­ons­ver­glei­che sowie Infor­ma­tio­nen und sons­ti­ge Daten von Finanz­dienst­leis­tungs- und/oder Ver­si­che­rungs­an­bie­tern auf den von der versicherungsvergleiche.de GmbH betrie­be­nen Inter­net-Sei­ten zur Ver­fü­gung, wenn die­ser mit der Über­tra­gung, Ver­ar­bei­tung und Spei­che­rung sei­ner per­sön­li­chen Daten und der Ver­trags­ver­mitt­lung an mit der versicherungsvergleiche.de GmbH koope­rie­ren­de Ver­si­che­rer, Deckungs­kon­zep­t­an­bie­ter oder Asse­ku­ra­deu­re durch die versicherungsvergleiche.de GmbH selbst, eige­ne oder frem­de qua­li­fi­zier­te Ver­mitt­ler ein­ver­stan­den ist. Sofern frem­de Ver­mitt­ler in den Ver­mitt­lungs­pro­zess ein­be­zo­gen wer­den, so ist der Nut­zer aus­drück­lich mit der Über­mitt­lung sei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Auf­ga­ben­er­fül­lung durch den drit­ten Ver­mitt­ler ein­ver­stan­den. Die ange­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen wer­den u.a. von Dritt­an­bie­tern in Form von Con­tent bezo­gen. Die versicherungsvergleiche.de GmbH über­prüft die Rich­tig­keit und/oder Voll­stän­dig­keit die­ser Inhal­te nicht. Die rei­ne Zur­ver­fü­gung­stel­lung der Infor­ma­tio­nen über die Inter­net­sei­ten der versicherungsvergleiche.de GmbH stellt kei­ne Bera­tungs­leis­tung dar.

End­ver­brau­cher im Sin­ne der All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen sind sol­che Inter­es­sen­ten, die auch im wei­tes­ten Sin­ne kei­ne Ver­mitt­ler für Ver­si­che­rungs- und/oder Finanz­dienst­leis­tungs­pro­duk­te oder im wei­tes­ten Sin­ne als Anbie­ter sol­cher Pro­duk­te tätig sind.

Eine gewerbliche/kommerzielle Nut­zung der hin­ter­leg­ten Infor­ma­tio­nen und/oder Berech­nungs­er­geb­nis­se auf den von der versicherungsvergleiche.de GmbH betrie­be­nen Inter­net­sei­ten ist aus­drück­lich nicht gestattet.

Die auf den Inter­net­sei­ten der versicherungsvergleiche.de GmbH ermit­tel­ten Daten und Infor­ma­tio­nen dür­fen nicht ohne aus­drück­li­che schrift­li­che Geneh­mi­gung durch die versicherungsvergleiche.de GmbH an Medi­en, z.B. Pres­se, Funk, Fern­se­hen, etc. — u.a. z.B. zur Ver­öf­fent­li­chung durch die­se — wei­ter­ge­ge­ben wer­den. Die­se Rege­lung betrifft auch jeg­li­che Online- und Inter­net-Diens­te. Das Ver­schen­ken, Ver­lei­hen, Ver­mie­ten und/oder Ver­kau­fen von Infor­ma­tio­nen aus den von der versicherungsvergleiche.de GmbH betrie­be­nen Inter­net­sei­ten — auch Tei­len dar­aus — ist aus­drück­lich untersagt.

Der Zugriff auf Pro­gramm­da­ten jeg­li­cher Art gleich mit wel­chen tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten ist aus­drück­lich untersagt.

Das Anfer­ti­gen von — voll­stän­di­gen oder teil­wei­sen — Kopien der versicherungsvergleiche.de GmbH-Anwen­dun­gen oder der dar­in vor­kom­men­den Daten und Infor­ma­tio­nen ist aus­drück­lich untersagt.

Für jeden Fall der Zuwi­der­hand­lung und unter Aus­schluss der Ein­re­de des Fort­set­zungs­zu­sam­men­han­ges wird eine Ver­trags­stra­fe in Höhe von EUR 5.000,00 ver­ein­bart. Die Gel­tend­ma­chung wei­te­rer Scha­den­er­satz­an­sprü­che blei­ben hier­von unberührt.

3.) Voll­stän­dig­keit der Berechnungsvorgaben

Für die Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit sämt­li­cher als Grund­la­ge für die Ermittlungen/Berechnungen die­nen­der Anga­ben ist der jewei­li­ge Nut­zer allein ver­ant­wort­lich. Es besteht dies­be­züg­lich kei­ne Nach­fra­ge­pflicht sei­tens der versicherungsvergleiche.de GmbH. Für Aus­künf­te, Ergeb­nis­se oder Ange­bo­te auf Grund fal­scher oder unvoll­stän­di­ger Anga­ben des Nut­zers haf­tet die versicherungsvergleiche.de GmbH in kei­nem Fall.

Soll­te der Nut­zer vor­sätz­lich unwah­re oder fal­sche Anga­ben machen, ins­be­son­de­re zu sei­nen Kon­takt­da­ten wie E‑Mail-Adres­se usw., so behält sich die Fir­ma versicherungsvergleiche.de GmbH vor, den Nut­zer von der wei­te­ren gebüh­ren­frei­en Nut­zung der Inter­net­sei­ten und deren Diens­ten aus­zu­schlie­ßen bzw. zu sperren.

Dar­über hin­aus ist versicherungsvergleiche.de GmbH berech­tigt, dem Nut­zer den nach­ge­wie­se­nen Scha­den in Rech­nung zu stel­len, der durch vor­sätz­lich fal­sche Anga­ben ent­stan­den ist.

Ver­trä­ge die mit Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten, Fonds­ge­sell­schaf­ten, Ban­ken oder sons­ti­gen Finanz­dienst­leis­tern zustan­de kom­men, beru­hen aus­schließ­lich auf den vom jewei­li­gen Nut­zer — auf wel­chem Wege auch immer — der versicherungsvergleiche.de GmbH gegen­über gemach­ten Anga­ben. Eine Haf­tung für die Rich­tig­keit oder Voll­stän­dig­keit die­ser Anga­ben kann sei­tens der versicherungsvergleiche.de GmbH nicht über­nom­men werden.

4.) Gewährleistung/Haftung

versicherungsvergleiche.de GmbH ist um die Voll­stän­dig­keit, Rich­tig­keit und stän­di­ge Aktua­li­sie­rung des zugrun­de­lie­gen­den Daten­ma­te­ri­als bemüht, aber nicht dazu verpflichtet.

versicherungsvergleiche.de GmbH kann kei­ne Gewähr oder Garan­tie dafür über­neh­men, dass das zugrun­de­lie­gen­de Daten­ma­te­ri­al zu jedem Zeit­punkt voll­stän­dig oder stän­dig aktu­ell ist, ins­be­son­de­re nicht dafür, dass sämt­li­che am Markt täti­gen Ver­si­che­rungs- und/oder Finanz­dienst­leis­tungs­an­bie­ter immer in die Ver­glei­che ein­be­zo­gen wer­den. Die ange­zeig­ten Infor­ma­tio­nen stel­len somit immer nur einen Teil der am Markt erhält­li­chen Tari­fe und Anbie­ter dar.

Die in den jewei­li­gen Tabel­len dar­ge­stell­ten Ergeb­nis­se sol­len dem Nut­zer als Ori­en­tie­rungs­hil­fe am Markt die­nen. Auf­grund indi­vi­du­el­ler Konstellationen/Gegebenheiten kön­nen die durch versicherungsvergleiche.de GmbH ermit­tel­ten Ergeb­nis­se von den Ange­bo­ten ein­zel­ner Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten und/oder Finanz­dienst­leis­tungs­an­bie­tern abweichen.

Es kann auch vor­kom­men, dass eine nicht am Ver­gleich teil­neh­men­de Gesell­schaft ein noch günstigeres/besseres Ange­bot unter­brei­ten kann.

Des Wei­te­ren sind Abwei­chun­gen in den ange­zeig­ten Bei­trä­gen auch durch soge­nann­te Run­dungs­dif­fe­ren­zen möglich.

versicherungsvergleiche.de GmbH ist Infor­ma­ti­ons­dienst­leis­ter und Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler. Über die Annah­me bzw. das Zustan­de­kom­men eines Online-Ver­si­che­rungs­an­trags ent­schei­det aus­schließ­lich das jewei­li­ge Ver­si­che­rungs- und/oder Finanz­dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men. versicherungsvergleiche.de GmbH hat hier­auf kei­nen Einfluss.

Eine Gewähr, Garan­tie oder Haf­tung für die Annah­me eines erstell­ten Online-Ver­si­che­rungs­an­trags zu den von versicherungsvergleiche.de GmbH ange­ge­be­nen Kon­di­tio­nen, kann sei­tens versicherungsvergleiche.de GmbH nicht über­nom­men wer­den. Maß­ge­bend und rechts­ver­bind­lich sind ein­zig und allein die jeweils gül­ti­gen Tari­fe, Bedin­gun­gen, Annah­me­richt­li­ni­en und/oder sons­ti­gen Erklä­run­gen die zwi­schen dem Ver­si­che­rungs- und/oder Finanz­dienst­leis­tungs­an­bie­ter und dem Nut­zer geschlos­sen wer­den und von den ange­ge­be­nen Anga­ben abwei­chen können.

Die auf Grund der Vor­ga­ben des Nut­zers ermit­tel­ten Daten bzw. erstell­ten Online-Anträ­ge wer­den ent­we­der direkt über sog. Daten-Schnitt­stel­len oder per E‑Mail an den jewei­li­gen Ver­si­che­rungs- und/oder Finanz­dienst­leis­tungs­an­bie­ter wei­ter­ge­lei­tet. versicherungsvergleiche.de GmbH kann jedoch kei­ne Haf­tung für die rich­ti­ge, voll­stän­di­ge und tat­säch­lich erfolg­te Über­mitt­lung der Daten an den jewei­li­gen Pro­dukt­an­bie­ter übernehmen.

Für nicht geeig­ne­te Ergeb­nis­se oder Ver­si­che­rungs­lö­sun­gen für den Nut­zer, wegen nicht voll­stän­di­ger oder wahr­heits­ge­mä­ßer Anga­ben durch den Nut­zer, ist die Haf­tung der versicherungsvergleiche.de GmbH auf­grund ihres feh­len­den Ver­schul­dens ausgeschlossen.

Die Nut­zung der von der versicherungsvergleiche.de GmbH ange­bo­te­nen Diens­te durch den Nut­zer geschieht in jedem Fall auf sein eige­nes Risi­ko. Bei der Bear­bei­tung der Ver­si­che­rungs­be­rech­nung kön­nen nur die vom Nut­zer ange­ge­be­nen Infor­ma­tio­nen bzw. geschil­der­ten Sach­ver­hal­te zugrun­de gelegt und ver­wen­det wer­den. Eine Haf­tung durch versicherungsvergleiche.de GmbH ist aus­ge­schlos­sen, soweit versicherungsvergleiche.de GmbH oder deren gesetz­li­chen Ver­tre­tern oder Erfül­lungs­ge­hil­fen nicht Vor­satz oder gro­be Fahr­läs­sig­keit vor­ge­wor­fen wer­den kann.

5.)

Maklervertrag/Maklervollmacht

Durch Betä­ti­gen des soge­nann­ten Abschluss-But­ton (Bean­tra­gen, jetzt ver­bind­lich online bean­tra­gen oder eine ähn­li­che gleich­ge­rich­te­te Bezeich­nung) auf den jewei­li­gen Online-Antrags­for­mu­la­ren, auf den von der versicherungsvergleiche.de GmbH  betrie­be­nen Inter­net­sei­ten, erklärt sich der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler aus­drück­lich damit ein­ver­stan­den, dass mit dem Absen­den des jewei­li­gen Ver­si­che­rungs-Online-Antrags-For­mu­lars, nach­fol­gen­de Ein­zel-Mak­ler­voll­macht zwi­schen dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber und der Fir­ma versicherungsvergleiche.de GmbH, Am Wei­dach 4, 82396 Pähl, mit Wir­kung ab dem Ein­gangs­da­tum des ent­spre­chen­den Online-Ver­si­che­rungs­an­trags bei der versicherungsvergleiche.de GmbH geschlos­sen wird:

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­be erteilt der versicherungsvergleiche.de GmbH als Ver­tre­tungs­be­fug­nis gegen­über den Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men und sons­ti­gen Pro­dukt­ge­bern hier­mit fol­gen­de Maklervollmacht:

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber beauf­tragt die versicherungsvergleiche.de GmbH mit der Ver­mitt­lung des online von ihm gestell­ten Ver­si­che­rungs­an­trags. Die Ver­mitt­lung wei­te­rer Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge für den Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler durch die versicherungsvergleiche.de GmbH bedarf des Abschlus­ses einer neu­en Ein­zel-Mak­ler­voll­macht. Die Fir­ma versicherungsvergleiche.de GmbH oder ihrem Rechts­nach­fol­ger ist — sofern kei­ne gegen­tei­li­ge Mit­tei­lung oder Kün­di­gung sei­tens des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers als Voll­macht­ge­ber erfolgt — für die Dau­er der Ein­zel-Mak­ler­voll­macht berech­tigt und ver­pflich­tet, die bean­trag­te Ver­si­che­rung, und auch nur die­se, bei der vom Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler aus­ge­wähl­ten Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft ein­zu­de­cken, zu betreu­en und zu ver­wal­ten. Zur Ver­wal­tung der Kun­den- und Ver­trags­da­ten wird für den Kun­den auto­ma­tisch ein per­sön­li­ches, pass­wort­ge­schütz­tes Kun­den­kon­to (sim­plr) online ange­legt und der Ver­trags­schrift­wech­sel dort digi­tal abge­legt. Das Kun­den­kon­to ist sowohl über den Web­brow­ser als auch über eine sepa­ra­te App für das Han­dy erreichbar.

In jedem Fall bedarf der Ver­si­che­rungs­schutz aller­dings der Bestä­ti­gung durch den Ver­si­che­rer in Form einer Vor­läu­fi­gen Deckungs­be­stä­ti­gung oder Über­sen­dung der Versicherungspolice.

Die Mak­ler­voll­macht umfasst ins­be­son­de­re die unein­ge­schränk­te Aktiv- und Pas­siv­ver­tre­tung des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers als Voll­macht­ge­ber gegen­über den jewei­li­gen Ver­si­che­rern und sons­ti­gen Pro­dukt­ge­bern. Sie schließt die Kün­di­gung bestehen­der und den Abschluss neu­er Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge eben­so ein wie die Abga­be und den Emp­fang aller den ver­mit­tel­ten und/oder betreu­ten Ver­trag betref­fen­den Wil­lens­er­klä­run­gen und Anzei­gen. Kün­di­gun­gen, Rück­tritts- und Anfech­tungs­er­klä­run­gen, Mah­nun­gen sowie sämt­li­che Erklä­run­gen, die mit einer Frist­set­zung ver­bun­den sind, müs­sen dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler direkt zuge­stellt wer­den, wobei die versicherungsvergleiche.de GmbH gleich­zei­tig durch Über­sen­den einer Kopie zu infor­mie­ren ist. Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber weist die ent­spre­chen­den Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men und Infor­ma­ti­ons­trä­ger aus­drück­lich an, der versicherungsvergleiche.de GmbH unein­ge­schränkt Aus­künf­te zu erteilen.

Nur nach Rück­spra­che mit dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber, besteht die Berech­ti­gung im Namen des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers, eine Kün­di­gung oder Ände­rung an einem bestehen­den Ver­si­che­rungs­ver­trag vorzunehmen.

Die Fir­ma versicherungsvergleiche.de GmbH wird auf Wunsch des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers bei der Erfas­sung und Mel­dung von Ver­si­che­rungs-/Scha­dens­fäl­len mitwirken.

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wünscht aus­drück­lich die von ihm bean­trag­te Ver­si­che­rung mit dem von ihm bean­trag­ten Tarif. Für sei­nen Ver­si­che­rungs­ab­schluss wird in der Regel ein Doku­men­ta­ti­ons­pro­to­koll erstellt und dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler zusam­men mit einer Kopie sei­nes Online-Antrags über­mit­telt, Auf eine per­sön­li­che Bera­tung und eine Bera­tungs­do­ku­men­ta­ti­on wird in die­sem Fall aus­drück­lich ver­zich­tet. Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass sich ein Bera­tungs- und/oder Doku­men­ta­ti­ons­ver­zicht nach­tei­lig auf die Gel­tend­ma­chung eines even­tu­el­len Scha­den­er­satz­an­spru­ches gegen die versicherungsvergleiche.de GmbH wegen Ver­let­zung von Bera­tungs- und/oder Doku­men­ta­ti­ons­pflich­ten aus­wir­ken kann.

Eine nach­weis­pflich­ti­ge und berech­tig­te Haf­tung sei­tens der versicherungsvergleiche.de GmbH ist auf max. EUR 1.500.000,00 für den ein­zel­nen Ver­si­che­rungs­fall und max. EUR 3.000.000,00 für alle Ver­si­che­rungs­fäl­le eines Jah­res beschränkt.

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler ist ver­pflich­tet, der versicherungsvergleiche.de GmbH alle ver­trags­re­le­van­ten und risi­kore­le­van­ten Umstän­de und Ände­run­gen den online gestell­ten Ver­si­che­rungs­ver­trag betref­fend, unver­züg­lich und unauf­ge­for­dert mit­zu­tei­len. Ins­be­son­de­re teilt er mit, wenn sich bezüg­lich des durch die versicherungsvergleiche.de GmbH ver­mit­tel­ten Ver­si­che­rungs­ver­tra­ges die­je­ni­gen Umstän­de ver­än­dert haben, die bei Online-Abschluss des durch die versicherungsvergleiche.de GmbH ver­mit­tel­ten Ver­si­che­rungs­ver­tra­ges vor­la­gen. Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler ist dar­über hin­aus ver­pflich­tet, der versicherungsvergleiche.de GmbH alle Ände­run­gen sei­ner Kon­takt­da­ten (z.B. E‑Mail, Anschrift) unver­züg­lich anzu­zei­gen. Die versicherungsvergleiche.de GmbH ist nicht ver­pflich­tet die Rich­tig­keit der bei Ver­trags­ab­schluss vom Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler gemach­ten Anga­ben zu prü­fen oder sich nach der Ver­mitt­lung des gewünsch­ten Ver­si­che­rungs­schut­zes fort­lau­fend über even­tu­el­le Ver­än­de­run­gen wäh­rend der Ver­trags­lauf­zeit zu informieren.

Zwi­schen den Par­tei­en besteht Eini­gung, dass eine Bera­tung, Haf­tung, Ver­wal­tung und Betreuung für bereits bestehen­de Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers, wel­che nicht durch die versicherungsvergleiche.de GmbH ver­mit­telt bzw. ver­wal­tet wer­den, aus­drück­lich aus­ge­schlos­sen ist. Die versicherungsvergleiche.de GmbH ist nicht ver­pflich­tet und auch nicht berech­tigt, die nicht ver­mit­tel­ten oder nicht ver­wal­te­ten Ver­trä­ge zu über­prü­fen und den Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler bezüg­lich die­ser Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge zu beraten.

Wei­ter­füh­ren­de Ver­ein­ba­run­gen kön­nen jeder­zeit per Gesamt-Mak­ler­man­dat schrift­lich mit der versicherungsvergleiche.de GmbH getrof­fen werden.

Die Ver­gü­tung für die Ver­mitt­lungs- und Betreu­ungs­tä­tig­keit durch die versicherungsvergleiche.de GmbH trägt der Ver­si­che­rer. Sie ist Bestand­teil der Versicherungsprämie.

Die versicherungsvergleiche.de GmbH berück­sich­tigt ledig­lich die­je­ni­gen Ver­si­che­rer, die bei der Bun­des­an­stalt für Finanz­dienst­leis­tungs­auf­sicht zuge­las­sen sind und eine Nie­der­las­sung in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land unter­hal­ten und Ver­trags­be­din­gun­gen in deut­scher Spra­che und nach deut­schem Recht anbie­ten. Die versicherungsvergleiche.de GmbH berück­sich­tigt auch nur die­je­ni­gen Ver­si­che­rer, die bereit sind mit ihr zusam­men­zu­ar­bei­ten und ihr eine übli­che Cour­ta­ge für ihre Tätig­keit bezah­len. Direkt­ver­si­che­rer oder ande­re nicht frei auf dem Ver­si­che­rungs­markt zugäng­li­che Deckungs­kon­zep­te wer­den nicht berücksichtigt.

Dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wird mit­ge­teilt, dass die versicherungsvergleiche.de GmbH mit Koope­ra­ti­ons­part­nern und Dienst­leis­tern zusam­men­ar­bei­tet, damit der auf­trags­ge­mäß gewünsch­te Ver­si­che­rungs­schutz ent­spre­chend umge­setzt wer­den kann. Die nach­ge­nann­ten Koope­ra­ti­ons­part­ner der versicherungsvergleiche.de GmbH wer­den durch den Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler bevoll­mäch­tigt, damit eine auf­trags­ge­mä­ße Umset­zung und der Aus­tausch aller Daten des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers ein­schließ­lich der Gesund­heits­da­ten, wel­che den oder die Ver­trags­ver­hält­nis­se des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers betref­fen, mit allen genann­ten Bevoll­mäch­tig­ten erfol­gen kann:

Smart Ins­ur­Tech AG, Hei­de­stra­ße 8, 10557 Ber­lin, blau­di­rekt GmbH & Co. KG, Kanin­chen­born 31, 23560 Lübeck, Nafi GmbH, Lüt­mar­ser Stra­ße 60, 37671 Höx­ter, Qua­li­ty­po­ol GmbH, Han­sestras­se 14, 23558 Lübeck, Dege­nia Ver­si­che­rungs­dienst AG und DMU Deut­sche Mak­ler Uni­on GmbH, bei­de Brü­ckes 63 ‑63 a, 55545 Bad Kreuz­nach, Covo­mo Ver­si­che­rungs­ver­gleich GmbH, Rot­fe­der-Ring 5, 60327 Frank­furt am Main, NAM­MERT Ver­si­che­run­gen, Karl Marx Stra­ße 4, 15711 Königs Wus­ter­hau­sen, DOM­CU­RA AG, Theo­dor-Heuss-Ring 49, 24113 Kiel, AMEX­Pool AG, Im Mit­tel­feld 19, 79426 Bug­gin­gen, Insuro Mak­ler­ser­vice GmbH, Bon­ner Str.271, 50968 Köln, Max­pool Mak­ler­ko­ope­ra­tio­nen GmbH, Fried­rich-Ebert-Damm 143, 22047 Ham­burg, Sach­pool GmbH, Sach­sen­fel­der Str.85, 08340 Schwar­zen­berg, SMART Mak­ler­pool GmbH, Alte Nürn­ber­ger Stra­ße 30, 93059 Regens­burg, Mr-Money Mak­ler-Bund GmbH, Schil­ler­stra­ße 3, 09366 Stoll­berg, Mr-Money Soft­ware GmbH, Schil­ler­stra­ße 3, 09366 Stoll­berg, Segu­rio Online Insu­rance Ser­vices GmbH, Fleischmart 1, 1010 Wien sowie deren ver­bun­de­nen Unternehmen.

Die vor­ge­nann­ten Koope­ra­ti­ons­part­ner erhal­ten vom Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber die aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung zur Daten­spei­che­rung und-ver­wen­dung zur Erfül­lung des Auf­trags­zwe­ckes. Eine ander­wei­ti­ge Daten­ver­wen­dung der Daten des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers ist nicht gestat­tet und nicht von der Bevoll­mäch­ti­gung oder der Ein­wil­li­gung erfasst.

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber wil­ligt aus­drück­lich ein, dass die versicherungsvergleiche.de GmbH, die vom Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler über­las­se­nen Daten ver­wen­den darf, um dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wei­ter­füh­rend auch in ande­ren Pro­dukt­spar­ten zu bera­ten, Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al zu über­mit­teln und ihn zu kon­tak­tie­ren, um ihm wei­te­re Pro­dukt­vor­schlä­ge zu unter­brei­ten. Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wil­ligt aus­drück­lich ein, dass ihn die versicherungsvergleiche.de GmbH mit­tels sämt­li­cher Medi­en (z.B. Brief, Tele­fon, Tele­fax, E‑Mail, SMS, Whats­App) kon­tak­tie­ren und ihn – auch über die bestehen­de Geschäfts­be­zie­hung hin­aus­rei­chend – über Ver­si­che­rungs- und Finanz­pro­duk­te infor­mie­ren darf. Dies gilt vor Allem für den Abschluss wei­te­rer Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge und die inhalt­li­che Ände­rung bestehen­der Ver­trä­ge, ins­be­son­de­re deren Ver­län­ge­rung, Aus­wei­tung oder Ergän­zung. Die­se Ein­wil­li­gung gilt auch nach Been­di­gung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses wei­ter (z.B. zur Kun­den­rück­ge­win­nung), wenn die­se nicht aus­drück­lich und in Text­form vom Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wider­ru­fen wur­de. Die­se Ein­wil­li­gung kann vom Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler jeder­zeit wider­ru­fen oder ein­ge­schränkt werden.

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler erklärt sich aus­drück­lich damit ein­ver­stan­den, dass die versicherungsvergleiche.de GmbH berech­tigt ist, sei­ne Kun­den­da­ten in einer Cloud oder extern bei einem Dritt­an­bie­ter zu spei­chern, zu ver­wen­den und gege­be­nen­falls auch dem Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler selbst direkt über die tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten zugäng­lich zu machen, z.B. über ein Online-Ver­wal­tungs­pro­gramm oder mit­tels einer mobi­len Appli­ka­ti­on (App).

Eine Cloud-Tech­nik ist ein aus­ge­la­ger­tes Spei­cher­me­di­um, wel­ches auf und über exter­ne Ser­ver nur von Berech­tig­ten genutzt oder ein­ge­se­hen wer­den kann. Die versicherungsvergleiche.de GmbH trägt Sor­ge dafür, dass die Daten­si­cher­heit nach dem Stand der Tech­nik gewähr­leis­tet ist. Die versicherungsvergleichje.de GmbH ist auch berech­tigt, zu die­sem Zwe­cke Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tun­gen nach den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen der DSGVO zu schlie­ßen. Hier­für bedarf es nicht der vor­he­ri­gen Ein­wil­li­gung des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers. Auf Ver­lan­gen des Nut­zers bzw. Antrag­stel­lers erteilt die versicherungsvergleiche.de GmbH die kon­kre­ten Infor­ma­tio­nen, über wel­che wei­te­ren tech­ni­schen Dienst­leis­ter eine Daten­spei­che­rung und ‑ver­wer­tung erfolgt.

Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler als Voll­macht­ge­ber stimmt einer etwa­igen Ver­trags­über­nah­me im Zuge einer Rechts­nach­fol­ge (z.B. bei Geschäfts­auf­lö­sung, ‑erwei­te­rung oder ‑ver­kauf) zu. Die Ein­zel-Mak­ler­voll­macht und der Ver­si­che­rungs­ver­trag wer­den in die­sem Fall vom Rechts­nach­fol­ger fort­ge­führt, sofern der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler nicht wider­spricht. Die versicherungsvergleiche.de GmbH infor­miert den Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler recht­zei­tig über eine ent­spre­chen­de Ver­trags­über­nah­me. Der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler wil­ligt außer­dem ein, dass sei­ne ver­trags­re­le­van­ten Unter­la­gen, ver­ar­bei­te­ten und gespei­cher­ten Infor­ma­tio­nen und per­sön­li­che Daten ein­schliess­lich Gesund­heits­da­ten dem Rechts­nach­fol­ger zur wei­te­ren Ver­trags­be­treu­ung und Bera­tung wei­ter­ge­ge­ben wer­den dürfen.

Die­se Mak­ler­voll­macht wird auf unbe­stimm­te Dau­er geschlos­sen. Sie kann jeder­zeit ohne Ein­hal­tung einer Frist von einer der Par­tei­en gekün­digt wer­den. Die Par­tei­en sind sich dar­über einig, dass die Mak­ler­voll­macht auch dann endet, wenn ein ande­rer Ver­si­che­rungs­mak­ler beauf­tragt wird oder der Nut­zer bzw. Antrag­stel­ler den durch die versicherungsvergleiche.de GmbH ver­mit­tel­ten Ver­si­che­rungs­ver­trag kündigt.

Die vor­ste­hen­de Mak­ler­voll­macht ist ohne Unter­schrift gültig.

6.) Daten­schutz

Zum The­ma Daten­schutz beach­ten Sie bit­te die sepa­ra­te Daten­schutz­er­klä­rung der versicherungsvergleiche.de GmbH.

7.) Außer­ge­richt­li­che Streitbeilegung

Bei Strei­tig­kei­ten die im Zusam­men­hang mit der Ver­si­che­rungs­mak­ler­tä­tig­keit der versicherungsvergleiche.de GmbH und einem Ver­brau­cher im Rah­men eines Ver­trags­ab­schlus­ses bestehen, besteht die Mög­lich­keit einer außer­ge­richt­li­chen Streit­schlich­tung. Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung bereit, die Ver­brau­cher für die Bei­le­gung einer Strei­tig­keit nut­zen kön­nen und auf der der Ver­brau­cher wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Streit­schlich­tung finden.

Schlich­tungs­stel­len:

Ver­si­che­rungs­om­buds­mann e.V., Dr. h. c. Wil­helm Schlu­cke­bier, Post­fach 080622, 10006 Ber­lin, Tele­fon: 01804–224424, Fax: 01804–224425, E‑Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de, www.versicherungsombudsmann.de

Ombuds­mann Pri­va­te Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung, Heinz Lan­fer­mann, Post­fach 060222, 10052 Ber­lin, Tele­fon: 01802–550444, Fax: 030–20458931, E‑Mail: ombudsmann@pkv-ombudsmann.de, www.pkv-ombudsmann.de      

8.) Schluss­be­stim­mun­gen

Ände­run­gen oder Ergän­zun­gen die­ser Ver­ein­ba­rung ein­schließ­lich die­ser Bestim­mung, müs­sen aus­drück­lich schrift­lich zwi­schen den Par­tei­en ver­ein­bart wer­den. Dies gilt auch für die Abbe­din­gung die­ses Schrift­form­erfor­der­nis­ses. Soll­te eine bestehen­de oder künf­tig in den Ver­trag auf­ge­nom­me­ne Bestim­mung, aus wel­chem Rechts­grund auch immer rechts­un­wirk­sam sein oder wer­den oder undurch­führ­bar sein oder wer­den, so ver­ein­ba­ren die Par­tei­en schon jetzt, dass die Wirk­sam­keit der übri­gen Bestim­mun­gen hier­von unbe­rührt blei­ben soll. Dies gilt auch für den Fall einer Geset­zes­än­de­rung, Ände­rung der Recht­spre­chung oder einer erkenn­ba­ren Rege­lungs­lü­cke des Ver­trags. Die Par­tei­en ver­ein­ba­ren in die­sem Fal­le, dass eine Rege­lung gel­ten soll, die – soweit recht­lich mög­lich – dem am nächs­ten kommt, was die Par­tei­en gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck des Ver­tra­ges gewollt haben würden.

Ver­si­on: 9.0 / Stand: Janu­ar 2024

Gemäß §60 VVG weisen wir auf eine eingeschränkte Versicherer- und Tarifauswahl hin.

Nicht enthalten im Versicherungsvergleich auf www.versicherungsvergleiche.de sind insbesondere Versicherungsunternehmen und deren Tarife, die nicht mit freien Versicherungsmaklern zusammenarbeiten und die dem Makler in der Regel auch keine Informationen zu aktuellen Preisen und Bedingungen zur Verfügung stellen