versicherungsvergleiche.de - AC_Slider_Haus_Heim.jpg

Informationscenter

Jeder, der über einen eigenen Hausstand verfügt, sollte eine Hausratversicherung besitzen. Die Hausratversicherung gehört zu den gängigsten Versicherungsarten und ist in den meisten Haushalten zu finden. Bei Umzug sollte auf alle Fälle die Versicherungssumme erneut überprüft und gegebenenfalls entsprechend angepasst werden. Überprüfen sie ihre Prämien und Bedingungen:

Die Hausratversicherung umfasst Schäden am gesamten Hausrat durch:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus
  • Sturm und Hagel

sowie auch Schäden durch die genannten Gefahren an:

  • Rundfunk- und Fernsehantennenanlagen sowie Markisen, wenn diese nicht mehreren Wohnungen oder gewerblichen Zwecken dienen
  • in das Gebäude eingefügte Sachen, wie z.B. sanitäre Anlagen, Einbauschränke oder Holzdecken, die der Versicherungsnehmer auf eigene Kosten beschafft hat und für die er die Gefahr trägt
  • Kanus, Ruder-, Falt- und Schlauchboote einschliesslich Ihrer Motoren
  • Arbeitsgeräten und Einrichtungsgegenständen, die dem Beruf oder dem Gewerbe des Versicherungsnehmers oder einer mit Ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person dienen

In der Regel lassen sich, zum Teil gegen Mehrprämie, folgende weitere Gefahren mitversichern:

  • Überspannungsschäden durch Blitzschlag
  • Fahrraddiebstahl
  • Glasbruchschäden an Mobiliar- und Gebäudeverglasungen
  • Glaskeramikkochflächen

Im Rahmen eines versicherten Schadensereignisses werden u.a. auch Kosten ersetzt

  • für das Auf- und Wegräumen versicherter Sachen (Aufräumungskosten)
  • die aufgewendet werden müssen, um einen Schaden abzuwenden oder möglichst gering zu halten - auch wenn diese Bemühungen unvorhergesehenerweise erfolglos geblieben sind (Schadenabwendungs- oder Schadenminderungskosten)
  • die aufzuwenden sind, weil zur Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung versicherter Sachen andere Sachen bewegt, verändert oder geschützt werden müssen (Bewegungs- und Schutzkosten)
  • für Schlossänderungen, wenn Wohnungstürschlüssel anlässlich eines Versicherungfalles abhanden gekommen sind (Schlossßänderungskosten)
  • für Transport und Lagerung (meist bis zu einer Dauer von 100 Tagen) des versicherten Hausrats bei unbenutzbarer Wohnung (Transport- und Lagerkosten)
  • für Reparaturen von Gebäudebeschädigungen durch Einbruchdiebstahl, Raub oder den Versuch einer solchen Tat oder durch Vandalismus (Reparaturkosten für Gebäudebeschädigungen)
  • für Reparaturen in gemieteten Wohnungen, um Leitungswasserschäden an Bodenbelägen, Innenanstrichen oder Tapeten der Wohnung zu beseitigen (Reparaturkosten für gemietete Wohnungen)
  • für Hotel- oder ähnliche Unterbringung (meist bis zu einer Dauer von 100 Tagen) wenn die Wohnung unbewohnbar wurde (Hotelkosten)

Ob und in welcher Höhe Leistungen erbracht werden hängt auch besonders von dem im Vertrag enthaltenen Bedingungswerk ab.

  • Schäden, die der Versicherungsnehmer vorsätzlich herbeigeführt hat
  • Einbruchdiebstahl- oder Raubschäden durch vorsätzliche Handlung von Hausangestellten oder von Personen, die beim Versicherungsnehmer wohnen
    In den meisten Verträgen ausgeschlossen sind zum Beispiel:
  • Schäden, die durch Kriegsereignisse jeder Art, innere Unruhen oder Erdbeben entstanden sind
  • Schäden, die durch Kernenergie entstanden sind
  • Sengschäden
  • Schäden durch Plansch- und Reinigungswasser
  • Eindringen von Regen, Hagel, Schnee oder Schmutz durch nicht ordnungsgemäß geschlossene Fenster, Aussentüren oder sonstige Öffnungen, es sei denn, dass diese Öffnungen durch Sturm oder Hagel entstanden sind

    Die Versicherung von Schäden durch weitere Elementargefahren wie Überschwemmung, Schneedruck, Erdbeben oder Erdrutsch ist besonders zu vereinbaren.

Holen Sie vor Abschluss einer Hausratversicherung immer mehrere Angebote ein, da die Prämienunterschiede zum Teil gravierend sind.

Schliessen Sie nur Jahresverträge ab damit Sie die Möglichkeit haben jährlich Ihren bestehenden Vertrag zu kündigen um eventuell zu einen günstigeren Anbieter wechseln zu können.

Vereinbaren Sie jährliche Zahlungsweise, da Ihnen bei halbjährlicher, vierteljährlicher und monatlicher Beitragszahlung meist ein Ratenzahlungszuschlag berechnet wird.

Um im Schadensfall einen Abzug wegen Unterversicherung zu vermeiden, sollte mindestens eine Versicherungssumme zwischen EUR 500,00 und EUR 700,00 EUR pro Quadratmeter Wohnfläche abgeschlossen werden, da ab dieser Grössenordnung der Versicherer in der Regel bedingungsgemäß auf eine Anrechnung verzichtet.

Einige Versicherungsrisiken wie z.B. Überspannung, Fahrraddiebstahl oder Glasbruch lassen sich normalerweise nur gegen Mehrbeitrag in den Vertrag einschliessen. Ob und in welchem Umfang diese eingeschlossen werden sollen, hängt von den jeweiligen persönlichen Bedürfnissen ab.

Tipp:
Der Abschluss einer Glasversicherung lohnt sich aufgrund der doch relativ hohen Prämie und dem geringen Schadenrisiko in der Regel nur bei sehr grossen Glasflächen.

Schäden werden maximal bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme ersetzt. Bei höherwertiger Einrichtung kann daher eine Versicherungssumme von ca. EUR 650,00 pro Quadratmeter Wohnfläche unter Umständen nicht ausreichen.


Bei Eintritt eines Versicherungsfalles hat der Versicherungsnehmer folgende Obliegenheiten zu erfüllen:

  • er muss den Schaden dem Versicherer unverzüglich (innerhalb einer Woche) anzeigen
  • er muss Schäden durch Brand, Explosion, Einbruchdiebstahl, Vandalismus oder Raub der zuständigen Polizeidienststelle melden
  • er muss der zuständigen Polizeidienststelle eine Aufstellung über abhandengekommene Sachen einreichen
  • er muss abhandengekommene Sparbücher und andere sperrfähige Urkunden sprren lassen sowie für abhandengekommene Wertpapiere das Aufgebotsverfahren einleiten
  • er muss den Schaden nach Möglichkeit abwenden oder mindern
  • er muss dem Versicherer bei der Schadensuntersuchung unterstützen und auf Verlangen schriftlich Auskünfte erteilen und Belege beibringen

Tipp:
Im Schadensfalle sollten Sie sich umgehend mit Ihrem Versicherungs-vermittler/-vertreter in Verbindung setzen. Er ist Ihnen in der Regel bei der gesamten Schadensabwicklung behilflich. Sollten Sie Ihren Vertrag bei einem Direktversicherer abgeschlossen haben, der über keinen Aussendienst verfügt, so wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Verwaltungsstelle.

Grundsätzlich verlängern sich Versicherungsverträge, die für die Dauer von mindestens einem oder mehrere Jahre abgeschlossen werden, automatisch um ein weiteres Jahr, wenn diese nicht fristgerecht durch eine ordentliche Kündigung beendet werden.

Ordentliche Kündigung:
Die Kündigung ist wirksam, wenn der Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Ablauf gekündigt wird.

Ausserordentliche Kündigung bei Prämienerhöhung:
Erhöht der Versicherer auf Grund einer Prämienangleichung die Beiträge, ohne daß sich der Versicherungsumfang ändert, so kann der Versicherungsnehmer innerhalb 1 Monats nach Eingang der Mitteilung des Versicherers, den Vertrag mit sofortiger Wirkung, frühestens jedoch zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Erhöhung kündigen.

Kündigung im Schadensfall:

Hat der Versicherer einen anerkannten Schaden reguliert oder abgelehnt, so kann der Vertrag seitens des Versicherungsnehmers und auch seitens des Versicherers gekündigt werden.

Die Kündigung durch den Versicherungsnehmer muss mit einer Frist von 1 Monat nach Zahlung oder Ablehnung des Schadens durch den Versicherer erfolgen und kann entweder mit sofortiger Wirkung oder zum Ablauf der laufenden Versicherungsperiode ausgesprochen werden.

Tipp:
Eine Kündigung sollte stets durch eingeschriebenen Brief erfolgen.
Zu beachten ist, das nicht das Absendedatum, sondern der Eingang der Kündigung beim Versicherer als fristgerecht anzusehen ist.
(Dies gilt auch im Falle einer Kündigung seitens des Versicherers).

Ihre Versicherungsvergleiche in der Übersicht. Vergleichen und Sparen Sie jetzt!

Funktion und Eingaben

Die Anforderungen für ein aussagefähiges Ergebnis zu einem Versicherungsvergleich sind je nach Versicherungssparte unterschiedlich. Bei einer Hundehaftpflicht erhalten Sie schon nach zwei Eingaben eine Versicherungsübersicht, bei einer Gebäudeversicherung müssen wir jedoch einige Daten mehr abfragen wie z.B. Angaben zum Standort des Gebäudes, Wohnfläche, Versicherungssumme, Alter des Gebäudes etc. Anhand Ihrer Eingaben werden in der Ergebnisübersicht zu Ihrem Versicherungsvergleich, die Tarife mit den günstigsten Beiträgen aufgelistet. Zu jedem Angebot können Sie sich auch die Versicherungsleistungen und Versicherungsbedingungen anschauen. So können Sie sich schnell und kostenlos einen Überblick über die besten Angebote verschaffen.

versicherungsvergleiche.de: Ihr Versicherungsvergleich online – wir sind immer für Sie da!

Versicherer / Deckungskonzeptanbieter im Überblick

Adcuri
Adler Versicherung
Advocard Rechtsschutz
A-I-S Wild Assekuranzmakler GmbH
Allianz
Allrecht Rechtsschutz
Allsecur
Alte Leipziger
Alte Oldenburger Kranken
Ammerländer Versicherung
ARAG
ASKUMA
Astra
Auxilia Rechtsschutz
AXA
Baden Badener
Badische Versicherungen
Barmenia
Basler
BavariaDirekt
Bayerische Beamtenkrankenkrankenkasse
BBV Die Bayerische
Bruderhilfe
Central Krankenversicherung
ConceptIF
Concordia
Continentale
Cosmos Direkt
D.A.S.
DA Direkt
DBV
Debeka
Degenia
DEMA
DEURAG
Deutscher Ring
DEVK
DFV Deutsche Familienversicherung
Direct Line AG
DKV
DMB Rechtsschutz
Docura VVaG
DOMCURA AG
Ergo
EUROPA
FINAS
Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg
Generali
Gothaer
Grundeigentümer
Haftpflichtkasse Darmstadt
Häger
Hallesche
HanseMerkur
HDI
Helvetia
HUK Coburg
HUK24
IDEAL
Inter
Interlloyd
InterRisk
Itzehoer
Janitos
Jurpartner
KAB Maklerservice
Konzept & Marketing
Kravag
LKH
LVM
Mannheimer Versicherung
maxPool
MedienVersicherung
Münchener Verein
Nationale Suisse
NRV Neue Rechtsschutz Versicherung
Nürnberger
NV Versicherung
Oberösterreichische Versicherung
Ostangler Brandgilde
Ostfriesische Versicherungsbörse
PAX Familienfürsorge
Policenwerk
Prokundo
R+V
Rechtsschutz Union
Rhion
Roland Rechtsschutz
Schleswiger Versicherungsservice
SDK
SHB Allg.Versicherung VVaG
SIGNALIDUNA
Sparkassen Direkt
Stuttgarter Versicherung
SwissLife
Syncro24
Ülzener
Union Krankenversicherung
Universa
VdVA Versicherungsservice
Versicherungskammer Bayern
VHV
VÖDAG
Volkswohlbund
VPV
Waldenburger
WGV
WÜBA
Württembergische Versicherung
Würzburger
WWK
Zurich